Facebook
Instagram
YouTube

Brandneuer Fotoworkshop: Lofoten im Herbst

Lofoten © Sven Herdt

Fotoworkshop Lofoten im Herbst

22. – 29. September 2018


DZ 1.390.00 € inkl. MwSt.


Nachdem ich meinen bayrischen Kollegen Sven Herdt 2016 beim Fotoworkshop in Island unterstützen durfte hat er beschlossen mich ein zweites Mal als unterstützenden Kursleiter mitzunehmen. Dieses mal geht es mit Sven, im übrigen einer der begnadetsten Landschaftsfotografen den ich kenne, und der seit Jahren Fotoworkshops im Skandinavischen Raum gibt, auf die Lofoten. Stets begleitet von seiner Kamera führten ihn die Wege bereits nach Mittelamerika, Indien, Südamerika, Südostasien und durch Europa bis nach Afrika. Besonders das sagenumwobene Island und die norwegische Inselgruppe der Lofoten haben es ihm angetan, so dass er seine Fotokurse vermehrt in diesen einzigartigen Regionen anbietet.

Weitere Infos zum Workshop sowie zu Sven und seiner Arbeit finden Sie auf seiner Webseite Foto Traumfänger.

Fotos © Sven Herdt

Ablauf:

1. Tag / 22.09.2018
Heute beginnt unser gemeinsamer Workshop. Nachdem ihr mit dem Flieger in Leknes gelandet seit, werde ich euch vom Flughafen abholen. Unser Workshop beginnt nun offiziell. Möglicherweise machen wir bereits einen ersten Fotostop oder aber wir fahren in unsere Unterkunft (nähe Reine) zu einem gemeinsamen Abendessen und kennen lernen.

2. – 7. Tag
Die Tage während unseres Workshops werden wir möglichst flexibel gestalten. Wir wollen das beste Licht und schönsten Stimmungen nützen. Tagsüber werden wir viel unterwegs sein. Sonnenaufgang sowie Sonnenuntergang stehen am täglichen Programm. Dazwischen sind wir natürlich auch am Fotografieren, machen Bildbesprechung oder Bildbearbeitung je nach Wetter und Motivation der Teilnehmer. Da ich die Lofoten bereits sehr gut kennen gelernt haben, gibt es neben den bekannten Fotopunkten auch andere nicht sehr so sehr bekannte Motive. Zu erwähnen wäre die Umgebung von Reine oder Strände wie Skagsanden, Unstad, Utakleiv oder auch Haukland. Falls es die Bedingungen zulassen können wir auch nach Kvalvika, Bunes oder den Horseid Beach. In meinen Kopf gibt es so einige andere Locations.

Wenn die Möglichkeit auf Nordlichter besteht, werden wir diese natürlich auch nützen. Wir werden mit euch bis spät in die Nacht unterwegs sein um die tanzende Aurora fotografisch fest zu halten. Keine 5 Minuten von unserer Unterkunft bieten sich ebenfalls tolle Möglichkeiten um dieses Phänomen zu fotografieren. Wer also um 3:00 Uhr morgens noch motiviert sein sollte , kann immer noch weiter fotografieren ?

8. Tag / 29.09.2018
Nach einem gemeinsamen Frühstück, fahren wir an den Flughafen von Lenknes. Unser gemeinsames Abenteuer findet ein Ende und es geht zurück in die Heimat.

Empfohlenes Kameraequipment:

  • Digitale Spiegelreflexkamera bzw. Kamera mit manuellem Einstellungsmodus
  • Wechselobjektive (Weitwinkel und Standard-Zoom)
  • Stabiles Stativ abgestimmt auf ihre Kamera und Objektive
  • Fernauslöser
  • Neutraldichtefilter ND 3.0 (Big Stopper)
  • Weitere Dichtefilter verschiedener Stärken, falls vorhanden
  • Grauverlaufsfilter
  • Fotorucksack
  • Taschenlampe
  • Regenschirm
  • Gummistiefel
  • Eine Liste für benötigte Ausrüstung bekommt ihr natürlich nochmals rechtzeitig von uns zugesendet.

Sprache: Deutsch

Dauer: Acht Tage

Maximale Teilnehmerzahl: 6

Kursgebühr: 1.390,00 € inkl. MwSt.

Verpflegung:
Je nach Wunsch der Teilnehmer und unserer Tagesplanung, werden wir zusammen kochen oder essen gehen. Das Frühstück findet in unserer Unterkunft statt. Die Kosten hierfür werden wir durch alle Teilnehmer aufteilen.

Unterkunft:
Untergebracht sind wir in “romantischen” Fischerhütten bei Sakrisoy. Hier hat jeder Teilnehmer sein eigenes Zimmer. Ebenfalls ist ein geteiltes Badezimmer und eine Küche in jeder dieser Hütten vorhanden. Die Zimmer sind bereits vorreserviert, müssen jedoch von jedem Teilnehmer vor Ort gezahlt werden. Es ist natürlich auch möglich eine andere Unterkunft zu wählen falls gewünscht.

Weitere Kosten:
Im Preis inbegriffen ist alles rund um den Workshop sowie der Transport während der Zeit des Workshops. Die An- bzw. Abreise auf die Lofoten muss von jedem Teilnehmer individuell gebucht werden. Die Kosten für einen Flug liegen bei ca. 500 Euro. Die Unterkunft ist bereits reserviert muss jedoch von jeden Teilnehmer noch vor Ort bezahlt werden. Die Kosten hierfür liegen bei etwa 600 Euro je nach Stand der norwegischen Krone. So besteht auch die Möglichkeit für Euch, länger auf dieser schönen Insel zu verweilen und nicht nur für die Zeit des Workshops.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Kontaktformular auf www.foto-traumfaenger.de oder schreibt mir eine E-mail an haggard@bewegungsunschaerfe.de

Weitere Infos findet Ihr auf http://foto-traumfaenger.de/workshops/lofoten-herbst/